• Allgemein

    Veröffentlicht am Sonntag, 16. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , , , ,

    Der pure Luxus…

    Der pure Luxus…

    Sowas hab ich auch noch nicht erlebt, und deswegen muss ich davon erzählen. Nach einem anstrengenden 11 Stunden-Flug von Auckland nach Bangkok sitze ich gerade: In der Thai Silk Lounge!
    Das ist schon ziemlich dekadent. Ich meine, hier kommt man nur rein, wenn man entweder ein Business-Class oder First-Class Ticket hat, [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Samstag, 15. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , , , , ,

    The road goes ever on and on…

    The road goes ever on and on…

    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Abschieds vom Vagabundendasein. Ein letztes Mal einfach am Straßenrand anhalten, weil die Aussicht so grandios ist, ein letztes Mal einfach den Motor ausschalten und das Gas aufdrehen, um einen Chai zu kochen. Später am Tag werden wir das Unmögliche versuchen: all das, [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Donnerstag, 13. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , , , , , , , ,

    Concerning Kiwis….

    Concerning Kiwis….

    Und damit meine ich nicht den flugunfähigen Vogel, der hier allgegenwärtig und doch vollkommen unsichtbar ist…
    Und von dem der beste Ehemann von allen behauptet, es handele sich lediglich um einen Marketing-Gag der neuseeländischen Tourismusbehörde, denn in Wirklichkeit gebe es einen Vogel wie den Kiwi überhaupt nicht.
    Nein, ich meine „die“ Kiwis, [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Dienstag, 11. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    Feuer und Wasser…

    Feuer und Wasser…

    Ausgerüstet mit dem schönsten Ta Moko, das ich mir vorstellen konnte und irgendwie mit einem Anflug von schlechtem Gewissen (danke Fionna) verließ ich nun also die Wirkungsstätte von Hira, der so nett gewesen war, in diesem Bild die Symbole meines Lebens zu visualisieren. Bevor, oder besser gesagt, während er arbeitete, [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Sonntag, 9. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , , , , , , , ,

    Concerning Birds….

    Concerning Birds….

    Jetzt habe ich über nächtliche Sternenkonstellationen und „Umgebungsgrün“ geschrieben – dabei habe ich das „Umgebungsgeräusch” vollkommen vergessen zu erwähnen . Auch an dieser Stelle ist der Mensch, also ich jetzt gerade, scheinbar ungemein geprägt. Die bekannten Amsel, Drossel, Fink und Star dürfen pfeifen, Tauben dürfen gurren und Elstern… ja, was [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Samstag, 8. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , , , , , , ,

    Concerning Hobbits…

    Concerning Hobbits…

    “In a hole in the ground, there lived an Hobbit…”
    So beginnt eines der Bücher, die ich zu den großartigsten Büchern zählen möchte, die je geschrieben wurden: Der Hobbit. Für alle diejenigen, die Tolkien noch  nicht gelesen haben, der Hobbit ist der Vorgänger des „Herrn der Ringe“, jener epischen Trilogie, die [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Samstag, 8. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , , , ,

    Unbeschreiblich…

    Unbeschreiblich…

    „Show, don’t tell“, sagt Fionna immer und ich weiß, dass sie damit meint, ich solle beim Schreiben meiner Bücher darauf achten, die Dinge nicht beim Namen zu nennen, sondern sie so zu beschreiben, dass der Leser selber darauf kommt, worum es sich handelt. Jetzt sitze ich hier, das Licht der [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Mittwoch, 5. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    … Concerning bushes….

    … Concerning bushes….

    Wenn ich auf der Südhalbkugel der Welt bin (und das passiert beileibe nicht oft, aber es kommt vor), dann fallen mir innerhalb kürzester Zeit zwei Dinge auf, und die haben auf merkwürdige Art und Weise mit mir und meinem Weltbild zu tun.

    Der Nachthimmel. Es ist mir überhaupt nicht bewusst, wie [...]

  • Allgemein

    Veröffentlicht am Mittwoch, 5. November 2014

    von Jutta Schützdeller

    Tags

    , , , , ,

    Vier Uhr morgens am anderen Ende der Welt…

    Vier Uhr morgens am anderen Ende der Welt…

    … oder,,,Jetlag ist was für Weicheier, wir stehen einfach nur früh auf…

    Vier Uhr früh ist verdammt noch mal mitten in der Nacht, aber ich werte es dennoch als Erfolg, die Zeitverschiebung beträgt 12 Stunden, da sind lächerliche zwei Stunden früher aufstehen etwas, das ich nur (jetzt noch nicht, das ist [...]